Sie sind hier

HGGC investiert in Denodo, Marktführer in Software für Datenvirtualisierung

HGGC, Marktführer in Privatvermögen des mittleren Marktsegments, hat ein Abkommen unterzeichnet, um in Denodo, Marktführer im aufkommenden Sektor der Datenvirtualisierung, zu investieren. Das Senior Management-Team und der Gründer von Denodo erhalten eine wichtige Teilhaberschaft des Besitzes des Geschäfts aufrecht. Die Bedingungen der privaten Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

Mit Sitz in Palo Alto, der Zentrale für F+E in A Coruña (Spanien) sowie Ingenieurbüros und Verkaufsstellen auf der ganzen Welt, bietet Denodo, Markführer in Datenvirtualisierung, Geschäftsagilität anhand der Integration verstreuter Daten aus jeglicher Datenquelle, sowie aus Big Data als auch aus der Cloud und zwar in Echtzeit an. Marktführer in ihren jeweiligen Sektoren wie Amgen, Asurion, Autodesk, Vodafone, Seagate, Sumitomo Mitsui Trust Bank und SwissRe haben die Premiumlösungen von Denodo gewählt, um logische Data-Warehouses und Big Data-Projekte, Anwendungen zur vollständigen, vereinten Ansicht, Zugang zu logischen Daten für die rechtliche Einhaltung und die Datenverwaltung, Serviceleistung für Unternehmensdaten, Information über Selbstbedienung und Cloud-Modernisierung aufzubauen.

„Diese Investition von HGGC ist ein wichtiger Schritt, um Denodos Führungsposition innerhalb des Marktes zu beschleunigen“, sagt Ángel Viña, Gründer und CEO von Denodo. „Wir haben in allen Bereichen innerhalb der letzten 10 Jahre einen großen Erfolg verbuchen können: Kundenzufriedenheit, Bündnisse, Talentakquise sowie profitables Wachstum. Jetzt haben wir an unserer Seite den perfekten Partner, um diesen Weg noch schneller gehen zu können. Da wir ein Unternehmen aus Palo Alto sind, kennen wir HGGC sehr gut und könnten nicht zufriedener sein, dass wir nun auf ihre Kenntnisse und Ressourcen zählen dürfen“.

Die Datenvirtualisierung gewinnt immer schneller einen wichtigen Anteil des Marktes der Datenintegration und wird auf 4,5 Milliarden US-Dollar geschätzt, da immer mehr Unternehmen sich über die großen Vorteile bewusst werden, die diese beinhaltet, wobei sie gleichzeitig andere Investitionen innerhalb der Datenverwaltung vervollständigt. Indem man Datenfluss in Echtzeit zu niedrigeren Preisen innerhalb eines kürzeren Abschreibungszeitraums mit erhöhter Sicherheit anbietet, wird die Datenvirtualisierung immer mehr zur bevorzugten Lösung für den Datenzugang, die Datenintegration und die Datenlieferung bei den verschiedensten Unternehmensanwendungen.

„Denodo ist ein sehr interessantes Unternehmen und das Team von HGGC ist äußerst stolz, sein Partner zu sein“, sagt Steve Young, Mitbegründer und Generaldirektor von HGGC. „Ángel hat sehr früh bemerkt, dass die moderne Datenintegration sich hin zu einem allgemeinen Zugang zu Daten in Echtzeit bewegte und daher hat er die beste Lösung zur Datenvirtualisierung auf dem Markt entwickelt. Derzeit erlebt die Datenvirtualisierung einen großen Erfolg und wir können es kaum erwarten, uns mit Ángel und seinem Team zusammenzuschließen, um diese großartige Möglichkeit, die der Markt uns bietet, zu nutzen“.

Denodo hat seine Partnerschaften innerhalb der letzten Jahre deutlich erweitert. Im letzten Jahr hat das Unternehmen 24 neue Abkommen unterzeichnet, bis man eine Gesamtsumme von 127 Partnern erreichen konnte, einschließlich globaler Partner, die Marktführer in Systemintegration und Technologie sind.

„Denodo hat seine Vormachtstellung innerhalb des Marktes ausbauen können und steht gleichzeitig mit einigen der wichtigsten Technologieunternehmen weltweit im Wettbewerb. Seine Bruttoeinnahmen in Nordamerika verzeichneten ein Wachstum von 64 Prozent in 2016 im Vergleich zum Vorjahr“, erklärt Steven Leistner, Direktor von HGGC. „Der technologische Vorteil von Denodo und die qualitativ hochwertige Kundenunterstützung haben für ein kontinuierliches Wachstum der Einnahmen durch die derzeitigen Kunden und für den besten Net Promoter Score (Index für

Nettoträgerschaften) unter allen Unternehmenssoftwarefirmen, die wir bewertet haben, gesorgt, wobei der Index von Denodo den seines Mitstreiters fast verneunfacht“.

Denodo ist die dritte Investition, die von dem Fund III veröffentlicht wurde und zwar in Höhe von 1,84 Milliarden US-Dollar durch HGGC und es ist ebenfalls die dritte Investition innerhalb einer technologischen Plattform des Unternehmens im Jahre 2017.

Über HGGC

HGGC ist ein Unternehmen für Privatvermögen des mittleren Marktsegments mit dem Einsatz einer Kapitalakkumulation von 4,3 Milliarden US-Dollar. Mit Sitz in Palo Alto (Kalifornien), ragt HGGC besonders wegen seines privilegierten Investitionsmodells hervor, das ihm ermöglicht, skalierbare Unternehmen mit vielen Vorteilen zu erwerben und zwar durch Bündnisse mit den Geschäftsleitern, Gründern und Schirmherren, die wiederum in Verträge zusammen mit HGGC reinvestieren, wodurch ein starkes Interessensbündnis einsteht. Seit seiner Gründung hat HGGC in über 60 Plattformen investiert und Zusatzerwerbe sowie Kapitalerhöhungen und Finanzspritzen in einer Gesamthöhe von über 13 Milliarden US-Dollar durchgeführt. Mehr Informationen auf www.hggc.com.

Über Denodo

Denodo ist der Marktführer in Datenvirtualisierung und bietet agile, hochleistungsstarke Datenintegration, Datenabstraktion und Echtzeit-Daten- Serviceleistungen innerhalb eines umfassenden Spektrums von Unternehmens-, Cloud-, Big-Data- und unstrukturierten Datenquellen zu der Hälfte der Kosten von traditionellen Lösungen an. Denodos Kunden aus allen wichtigen Branchen haben ihre geschäftliche Agilität und ihren ROI deutlich gesteigert, indem sie einen schnelleren und einfacheren Zugang zu den vereinten Unternehmensdaten für eine agile BI, Big-Data- Analyse, Web und Cloud-Integration, „single view“- Anwendungen und Unternehmensdaten-Serviceleistungen erhielten. Denodo ist kapitalkräftig, rentabel und ein Privatunternehmen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.denodo.com.