Sie sind hier

Sechs Gründe für Datenvirtualisierung

Sechs Gründe für Datenvirtualisierung

Im Zeitalter von Big-Data und Cloud-Computing, mit explodierendem Datenvolumen und zunehmender Datenvielfalt, können es sich Unternehmen nicht mehr leisten, zahlreiche Kopien und Reproduktionen der Daten zu speichern, die sie für ihr Geschäft benötigen. Deshalb werden bis 2020 mehr als ein Drittel (50 Prozent) der Unternehmen laut Gartner eine Form der Datenvirtualisierung als effiziente und kostensparende Option für die Datenintegration implementieren.

Kürzlich veröffentlicht